Zur Einstiegsseite
Nachhaltige Entwicklung braucht chemische Forschung zurück
Forschung und Innovation sind entscheidende Voraussetzungen für die Neugestaltung wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Prozesse im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung. Die Chemie, als Wissenschaft und Praxis der Stoffumwandlung, ist dabei von zentraler Bedeutung. Alle, die mit Chemie umgehen, können zur nachhaltigen Entwicklung maßgeblich beitragen und tragen eine besondere Verantwortung. Schon in der Ausbildung müssen Zusammenhänge von chemischen Reaktionen und Stoffen mit Energie- und Ressourcenverbrauch, Toxikologie und Umweltbelastung deutlich werden, damit Absolventen diese in ihrer späteren Tätigkeit erkennen und beachten.
- Impressum - Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Creative Commons-Lizenzvertrag
pages/why-1.php: 20. November 2013
de/inc/why-1.html: 09. January 2017